Die Beachvolleyball-Saison beginnt

Das sommerliche Wetter der letzten Tage hat uns veranlasst, spontan das Beachfeld zu bereiten. Am vergangenen Samstag fanden sich sechs Mitglieder der Volleyball-Abteilung auf dem Sportgelände ein, um in harter Arbeit das Feld von den Spuren des Winters zu befreien: Es wurde das Laub von der Sandfläche gerecht, die sprießenden Ahornbäumchen und das Unkraut grob aus dem Sand gezupft, bevor der Sand sorgfältig durchgefräst wurde. Ein dickes Dankeschön an Kurt für das Bereitstellen und Bedienen der Fräse. Schließlich wurde der Rand des Sandplatzes vom hereinwachsenden Gras und anderen Kräutern befreit – eine wahrlich schweißtreibende Angelegenheit, die sich aber gelohnt hat: Das Sandfeld ist wieder klar gegen den Rasen abgegrenzt. Nachdem alle Bodenarbeiten erledigt waren, konnten wir das Netz aufbauen und die Markierungsbänder anbringen. Das Bild gibt einen Eindruck von der Spielbereitschaft des Platzes.

volleyball_platz2016

Ab sofort kann mit dem Beachen begonnen werden. Es gelten wie in den letzten Jahren die Regeln: Dienstags 18:30 Uhr bei genügend warmem Wetter (über 20°C und trocken). Freitags findet ab 20.5. wieder reguläres Training in der Halle statt (Beginn 20 Uhr). Eine Neuerung: Anfänger und Interessierte können sonntags (bei genügend warmem Wetter) von 10:30 bis 12 Uhr zum Beach-Volleyball kommen.

Die Volleyball-Abteilung dankt den Beach-Arbeitern

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.