Sommerfest: Nachlese, einige Ergebnisse und Bilder

Nachdem in den letzten zwei Ausgaben der Gemeinderundschau bereits einiges zum Sommerfest berichtet wurde, bleibt hier, einige Ergebnisse und Präzisierungen nachzutragen. In chronologischer Folge ist hier zunächst das Beachvolleyball-Turnier zu nennen.

Beachvolleyball-Grümpelturnier

Bereits morgens um zehn fanden sich die acht Mannschaften ein, um die ersten Spiele zu bestreiten. Es wurde in zwei Gruppen zu je vier Mannschaften gespielt. Weil ein Team kurzfristig absagen musste, stellte unser Vorstandsmitglied Ralf Strähle kurzerhand ein außer Konkurrenz laufendes Team zusammen. Damit konnte in beiden Gruppen jede Mannschaft ihre drei Spiele absolvieren. Bis weit in den Nachmittag wurde um jeden Ball gekämpft. In hochklassigen und spannenden Partien spielten sich schließlich „Trainer und Friends“ und „Freie Wähler“ ins Endspiel. „Trainer und Friends“ gewannen dieses und damit das Turnier. Die Platzierungen im Einzelnen:

  1. Trainer und Friends
  2. Freie Wähler
  3. Sand(z)ibar
  4. Querschläger
  5. Sparkasse
  6. Asbach United
  7. 4-Pfotenteam
  8. Kamikaze-Ersatzteam, außer Konkurrenz

Tairnbacher Sommerlauf

Bereits zum zehnten Mal fand in diesem Jahr der Tairnbacher Sommerlauf statt. Bei idealem Laufwetter gab Andreas Brinkmann pünktlich gegen halb elf den Startschuss zum größten Laufevent der Gemeinde. Mehr als hundert Läuferinnen und Läufer machten sich auf die Strecke, um die zehn Kilometer in möglichst kurzer Zeit zurückzulegen. Wem das zu viel war, konnte auch die Hälfte laufen oder gar walken. Obwohl der Spaß an der Bewegung im Vordergrund steht und jeder, der ins Ziel kommt, sich wie ein Sieger fühlen darf, wurde der Ehrgeiz der Erstplatzierten mit schönen Preisen belohnt. Die Ergebnisse können detailliert auf unserer Website abgerufen werden. Hier seien die Erstplatzieren der Einzeldisziplinen genannt:

10 km Laufen Männer

1. Platz Becker, Werner 38:38
2. Platz Leyk, Matthias 38:52
3. Platz Kretschmer, Torsten 40:58

10 km Laufen Frauen

1. Platz Besse, Diana 45:40
2. Platz Kuhmann, Sabine 52:18
3. Platz Kuhmann, Nina 57:11

5 km Laufen Männer

1. Platz Knopf, Marco 18:11
2. Platz Fuchs, Aaron 20:50
3. Platz Auer, Andreas 20:59

5 km Laufen Frauen

1. Platz Haenelt, Cora 21:40
2. Platz Ristau, Nadine 26:08
3. Platz Fuchs, Carla 26:49

5 km Walken Männer

1. Platz Sauer, Bruno 35:06
2. Platz Schäfer, Christian 38:48
3. Platz Maier, Gerd 40:28

5 km Walken Frauen

1. Platz Strähle, Martina 38:57
2. Platz Müller, Sabine 39:01
3. Platz Metzger, Ulrike 39:37

 

Der Spaß an der Bewegung stand besonders bei den Läufen der Kleinsten im Vordergrund: Nachdem die Großen im Ziel waren, durften die Kinder in Wettkampfmanier Runden um den Sportplatz drehen. Mit großer Begeisterung waren die Kinder bei der Sache und jeder wurde am Ende belohnt.

Jugend-Fußball

Am Sonntagnachmittag fanden wie jedes Jahr die Spiele der Fußballjugend statt. Zunächst spielte die F-Jugend der SG gegen den TSV Rettigheim. Es war ein torreiches Spiel, das Tairnbach gewann. Im Anschluß sollte ein Spiel der B-Jugend FC Mühlhausen gegen FC Zuzenhausen stattfinden. Wo in der F-Jugend die Freude am Laufen noch im Vordergrund steht, erwarteten wir bei den B-Jugendlichen bereits brilliante Spielzüge. Leider musste der FC Zuzenhausen jedoch kurzfristig absagen, sodass uns dieser Höhepunkt entging.

Einlauf der Abteilungen

Zum Nachdenken blieb keine Zeit: Aus Anlass des 90-jährigen Bestehens präsentierten sich alle aktiven Gruppen der SG gemeinsam auf dem Sportplatz. Dabei waren die Abteilungen jeweils in einer einheitlichen Farbe gekleidet: Die Radfahrer in Schwarz, die Fußballer im traditionellen Blau, die Volleyballer im adretten Türkis und die Mitglieder der Turnabteilung in Grün. Es ergab sich ein beeindruckendes Bild, bei dem das Grün deutliches Übergewicht hatte, wie unser Bild zeigt.

IMG_8918

Petra Hamm hatte mit ihrer Gruppe eine Tanzvorführung einstudiert. Diese kam beim Publikum hervorragend an, genauso wie ein anschließender Flashmob, bei dem kein Bein auf dem Rasen stillstand.

Pokalspiel

Den sportlichen Abschluss bildete das Pokalspiel der SG Tairnbach gegen die eine Klasse höher spielende Mannschaft des FC Rot II. Nach spannenden 90 Minuten stand es 1:2 und die Roter gingen als knapper Sieger vom Platz.

Damit endete ein rundum gelungenes Sommerfest, bei dem auch das Wetter nicht hätte besser sein können. Dank gebührt allen, die aktiv zu diesem Sommerfest beigetragen haben, sowohl sportlich als auch als Helfer oder Sponsoren. Namentlich genannt seien Christine, Katja und Marion, die das Fest hervorragend organisiert haben. Schon jetzt dürfen wir uns auf das Sommerfest im nächsten Jahr freuen.

Alle Bilder vom Sommerfest findet ihr hier

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.