SV Moosbrunn – SG Tairnbach 1:4

Verdienter Auswärtssieg beim Fluchtlichtspiel

Aufgrund der langen Verletztenliste mussten unsere Trainer erneut zwangsweise umstellen, weshalb unsere Jungs zu Beginn des Spiels Schwierigkeiten hatten und sich erst einmal finden mussten. So geriet man bereits nach wenigen Minuten im Anschluss an einen Eckball in Rückstand. Die Mannschaft zeigte aber die richtige Reaktion und ließ sich vom frühen Rückstand nicht beirren. Folgerichtig konnte Mitja Mitte der 1. Halbzeit einen schönen Spielzug zum Ausgleich verwerten. Ansonsten war das Spiel in der ersten Halbzeit auf holprigem Geläuf sehr zerfahren und von Zweikämpfen geprägt. Der Aufsteiger aus der C-Klasse Ost war der erwartete kampfstarke und aggressive Gegner, der unserem Team das Fussballspielen schwer machte. Das Remis zur Halbzeit ging in Ordnung.

In der 2. Halbzeit ergab sich nun ein anderes Bild, da die SG nun klar dominierte und überlegen war. Trotz der Tatsache, dass sich Tariq verletzte und erneut umgestellt werden musste nach wenigen Minuten im zweiten Durchgang, spielten unsere Jungs munter nach vorne und konnten sich zahlreiche Torchancen erspielen. Moosbrunn war nur noch über Konter gefährlich, die unsere sichere Defensive allerdings gut verteidigte. 15 Minuten vor Ende brach Carsten endlich den Bann und schloss eine gute Kombination mit einem platzierten Flachschuss zur umjubelten Führung ab. Jonas und erneut Carsten konnten in den Schlussminuten das Ergebnis sogar noch auf 4:1 in die Höhe schrauben.

Unter dem Strich war der Sieg aufgrund der starken 2. Halbzeit hochverdient, wenn auch hart erarbeitet.

Das Spiel in Schönau vergangenen Sonntag wurde aufgrund eines Corona-Verdachts abgesagt. Hierbei handelt es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme. Der Nachholtermin wird in den nächsten Wochen bekannt gegeben.


Vorschau

Am kommenden Sonntag findet nun endlich mal wieder ein Heimspiel in Tairnbach statt. Zu Gast ist der ambitionierte FC Frauenweiler, der bisher hinter seinen Erwartungen zurück liegt und deshalb unter Zugzwang steht. Wenn unsere Jungs an die Leistung in Moosbrunn anknüpfen können, können sie den favorisierten Gästen sicherlich Paroli bieten und einen harten Kampf liefern. Gegen diesen schweren Gegner hoffen wir auf zahlreiche Unterstützung unserer Zuschauer!

Der Spielbeginn am Sonntag ist bereits um 14:30 Uhr!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.