SG Tairnbach – VFB Rauenberg 0:1

Das Pokalspiel gegen den Kreisligisten aus Rauenberg lockte zahlreiche Zuschauer an. Nach anfänglicher Feldüberlegenheit der Gäste konnte unsere gut eingestellte Elf die hart umkämpfte Begegnung immer ausgeglichener gestalten. Trotzdem konnte
der VFB kurz vor dem Seitenwechsel durch einen Weitschuss in Führung gehen.

Weitere Chancen hatten die Gäste in Durchgang 1 gegen unsere starke Defensive eigentlich nicht. Dies sollte sich auch im 2. Abschnitt nicht ändern, lediglich ein einziger Konter musste Amos im Tor vereiteln. Aber auch unser Team tat sich mit dem herausspielen guter Torgelegenheiten schwer, so dass es zwar bis zum Schlusspfiff jederzeit spannend blieb, aber für den neutralen Zuschauer doch eher eine zähe Angelegenheit war. So entwickelte sich bis zum Schluss ein Abnutzungskampf, bis letztlich auf beiden Seiten einige Akteure stehend K.O. schienen.

Mit den gezeigten Leistungen unserer Mannschaft durfte man absolut zufrieden sein und sollte für die kommende Verbandsrunde durchaus zu Hoffnungen Anlass geben.

Allerdings trübten diverse Verletzungen die gute Laune. Jonas musste früh ausgewechselt werden, Axel hielt mit Muskelfaserriss bis zum Schluss durch und am schlimmsten erwischte es Maxi, der nach einem Zweikampf Mitte der 2. Halbzeit mit Schlüsselbeinbruch ins Krankenhaus musste und uns vermutlich lange fehlen wird. Das ist äußerst bitter. Obwohl ihm die OP noch bevor steht wünschen wir ihm bereits jetzt schon “Gute Besserung” und eine baldige und vollständige Genesung.

Da nun viele Spieler in Urlaub gehen wurde das Vorbereitungsspiel am nächsten Sonntag gegen ROT abgesagt!

Die erste Begegnung in der Kreisliga – B – findet am Sonntag, den 15.8.21 zuhause gegen den VFB Leimen II statt. Dazu kommende Woche mehr….

 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.