Vorschau – Rückrunde 2017/18

Die Vorrunde beendete unsere Mannschaft mit erzielten 31 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz punktgleich mit dem
Tabellendritten.
Da wir mit Steffen Siegele einen etablierten Spieler vor der Saison verloren haben und die Neuzugänge nicht wirklich die erhofften Verstärkungen waren, sind wir mit dem Erreichten, absolut zufrieden. Unser Trainer Ralf Mayer schaffte es, ein funktionierendes Team und eine Einheit zu bilden. Der Trainigsbesuch ist zufriedenstellend und die Einstellung der Spieler sehr positiv, sodass wir letztlich eine fast optimale Punktausbeute erreichen konnten. Da Amos im Tor längere Zeit verletzungsbedingt fehlte, unterstützte uns Werner von der AH wochenlang und Kai-Uwe war im Mittelfeld auch mehrmals eine große Stütze. Es fehlen lediglich die 2 Punkte vom Duell beim Mitkonkurrenten Pfaffengrund (6.), wo wir deutlich vom Schiri benachteiligt wurden. Das Training beginnt nun bereits Ende Januar und das erste Rückrundenspiel gegen den punktgleichen Tabellennachbarn TB Rohrbach ist auf den 25. Februar terminiert. Bis dahin ist natürlich der Trainingsbesuch von großer Bedeutung, um die notwendige Fitness zu erlangen. Durch den neuen Rasenplatz wurden dazu die optimalen Bedingungen geschaffen. Wir konnten uns in der Winterpause mit einem 2. Torwart verstärken und dazu noch drei weitere Feldspieler verpflichten. Diese sollten uns nicht nur in der Breite, sondern auch in Puncto Spielerqualität und letztlich auch der Spielkultur auf dem Platz einen deutlichen Schub geben. Für Ralf Mayer als Coach ist das erstmal erfreulich, allerdings gilt es die “Neuen” zu integrieren und mit allen anderen eine schlagkräftige Einheit zu bilden. Sicherlich ist es auch nicht einfach bei über 20 Spielern alle bei Laune zu halten……
Wir freuen uns alle auf eine erfolgreiche Rückrunde mit dem Ziel den 3. Tabellenplatz zu erreichen, der zur Relegation um den Aufstieg zur Kreisliga-B- berechtigen würde. Dafür muss allerdings alles passen und  jeder die richtige Einstellung ins Training und
zu den Spielen mitbringen. Auch das Umfeld mit Kevin, Sven, Uwe und Bernd werden soweit als möglich unterstützen.
Zu unseren Heimspielen würden wir gerne zahlreiche Mitglieder, Freunde und Gönner Sonntags auf dem Sportplatz willkommen
heißen. Die Spieler freuen sich über jedwede Unterstützung !!!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.