SG Tairnbach – Heidelberger SC II 2:1

Glücklicher Sieg. 

Beim vermutlich letzten Spiel unter Flutlicht auf dem “Alten (kleinen) Platz” machten es unsere Jungs von der 1. bis zur letzten Minute nicht nur spannend, sondern taten sich auch unheimlich schwer. Die in der Defensive gut stehenden Gäste konterten immer wieder sehr schnell und geschickt und ließen unsere Hintermannschaft des Öfteren schlecht aussehen. Auch schien es, dass der HSC wesentlich motivierter wirkte als unsere Spieler. Folgerichtig gingen die Gäste, nach mehreren Abwehrfehlern, nach etwa einer viertel Stunde nicht unverdient in Führung. Danach forcierten einige SG – Akteure das Tempo und versuchten den Gegner mehr unter Druck zu setzen, was aber nur phasenweise gelang. So schaffte lediglich Aaron Mitte der 1. Hälfte nach Zuspiel von Maxi aus kurzer Entfernung den Ball über die Linie zu bugsieren. Nach dem Seitenwechsel konnte unsere SG das Spiel etwas besser kontrollieren, aber viele Torchancen sprangen dabei nicht heraus. So musste nach einer Stunde ein Foulelfmeter an Gio herhalten, den Carsten sicher verwandelte. Wer nun hoffte, der Bann sei nun gebrochen wurde allerdings enttäuscht. Der 3. Treffer wollte einfach nicht fallen, sodass bis zum Ende kräftig gezittert werden musste. Der HSC ließ nämlich in der Schlussphase noch einige Chancen sträflich aus, sodass es letztlich zu einem glücklichen Heimsieg reichte. Offensichtlich hat unsere SG den Gegner ziemlich unterschätzt und hätte dafür beinahe ganz wichtige Punkte liegen lassen.
Dem verletzten HSC – Spieler wünschen wir von Herzen baldige Genesung und alles Gute!

Vorschau:
An Gründonnerstag, 18.4. folgt das nächste Heimspiel gegen den VFB Wiesloch II. In Wiesloch behielten wir mit 4:2 die Oberhand. Natürlich sind wir auch in dieser Begegnung klarer Favorit und wollen die Punkte in
Tairnbach behalten. Allerdings steht auch diesmal die Arbeit vor dem Vergnügen….

Der Anstoß erfolgt bereits um 18.30 Uhr auf dem oberen Platz. Die Jungs freuen sich über zahlreiche Unterstützung !!!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.