Erfolgreiche Erste-Hilfe-Kurse

Die Gesundheit unserer Sportler ist ein hohes Gut. Gerade unsere Übungsleiter bemühen sich, durch regelmäßige Fortbildungen stets auf einem aktuellen Bildungsstand zu sein.

Dadurch profitieren alle aktiven Sportlerinnen und Sportler oder Teilnehmerinnen und Teilnehmer an unserem breitgefächerten Angebot. Sie können sicher sein, dass Schäden durch falsches Training gar nicht erst entstehen.

Falls doch einmal etwas passieren sollte, sind unsere Trainer und Übungsleiterinnen jetzt wieder gut gerüstet: Zusammen mit dem Roten Kreuz hat die SG Tairnbach speziell für ihre Übungsleiter und Trainer einen Erste-Hilfe-Kurs durchgeführt. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl hatten wir die Kurse auf zwei Samstage verteilt. Beim ersten Kurs waren die Teilnehmer vor allem die Übungsleiter:innen und Helfer:innen der Förder-Turngruppe von Paul Michalek. Der DRK-Referent Max Lanzendorf richtete den Kurs bedarfsgerecht auf turnspezifische Unfälle aus. Durch die praxisnahe Gestaltung konnten die Teilnehmer maximal viel mitnehmen. Und trotzdem wünschen wir uns, dass sie das Gelernte nie anwenden müssen.

Der zweite Kurs war breiter aufgestellt. Hier nahmen neben weiteren Turn-Übungsleitern auch Fußball- und Volleyballtrainer teil. Neben einigem Auffrischungsmaterial konnten die Teilnehmer auch hier sportspezifische Themen besprechen und von Herrn Wagner als Referenten fachkundige Antworten und Anleitungen erhalten.

Insgesamt zwei gelungene Veranstaltungen! Dank an das DRK für die Durchführung sowie and Petra Hamm für die Organisation der so wichtigen Erste-Hilfe-Kurse.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.