Das Beachvolleyballfeld ist wieder einsatzbereit

Unkraut und kleine Baumtriebe hatten sich wieder ausgiebig breit gemacht in den letzten Wochen und Monaten. Es gab einiges zu tun.

Am vergangenen Samstag, den 7. Mai, trafen sich 13 Hobbygärtner aus den Reihen der Volleyballer, um das Unkraut und sonstige Sprößlinge zu entfernen, die Feldkante neu gerade abzustechen, den Sand einmal durchzufräsen, aufzulockern und glatt zu ziehen.

Nachdem die Fläche wieder wie ein Beachvolleyballfeld aussah, wurden noch die Feldlinien befestigt und ausgerichtet und das Netz aufgestellt. Jetzt kann es draußen wieder losgehen! Wir freuen uns auf viele schöne Beachvolleyballspiele!

Vielen Dank an alle Helfer! Es hat wieder viel Spaß mit Euch gemacht!

SZ

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner