SG Baiertal/Schatthausen – SG Tairnbach 0:1


Endlich wieder mal 3 Punkte !!!

Auf dem Baiertaler Kunstrasen war unsere Mannschaft von Beginn an gewillt das Heft in die Hand zu nehmen. Dies gelang auch sehr gut, lediglich die Torausbeute ließ zu wünschen übrig. Von einer Handvoll guter Möglichkeiten konnte leider keine genutzt werden. Allerdings hatten die Gastgeber
einen ausgezeichneten Torhüter zwischen den Pfosten. Das Spiel wurde nach einer halben Stunde ausgeglichener, so dass auch die Einheimischen mehrmals in unserem Strafraum auftauchten. Nach dem Seitenwechsel hatte die Spielgemeinschaft gar zwei gute Gelegenheiten in Führung zu gehen. Danach fing sich unser Team wieder und übernahm wieder mehr und mehr das Kommando.
Allerdings dauerte es bis zur 84. Minute ehe Patrick einen Eckball von Carsten volley in die Maschen setzte. Gegen einen – gegenüber dem Kerwespiel zuhause – stark verbesserten Gegner haben unsere in den letzten Spielen etwas glücklos agierenden Spieler, dieses mal das Glück regelrecht
erzwungen. Denn der Sieg ging aufgrund der Spielanteile und auch der deutlichen Mehrzahl an Torchancen absolut in Ordnung.

Am kommenden Sonntag spielen wir bei der TSG Rohrbach beim Tabellenvorletzten. Mit der Leistung in Baiertal sollten hier ebenfalls die Punkte mit nach Hause gebracht werden.
Der Anstoß erfolgt in Heidelberg erst gegen 16.30 Uhr

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.