Rückblick auf die erfolgreiche Verbandsrunde in der Kreisliga – B – der SG Tairnbach

Nach der coronabedingt abgebrochenen Vorsaison mit 4 Siegen aus 6 Spielen starteten wir verstärkt mit einigen Neuzugängen durchaus optimistisch in die “Neue Saison” 2021/22.

Unsere Trainer Ralf Mayer und Mario Keßler wussten trotz erneut eher negativer Einschätzungen im “FuPa Sonderheft” mit ihren einschlägigen Experten um die Stärken unseres Teams.

Nach einer durchwachsenen Vorbereitungsphase (Urlaube + diversen Verletzungen) und einer knappen 0:1 Niederlage gegen den Kreisligisten Rauenberg im Pokal, starteten wir nicht ganz unerwartet mit dem gleichen Ergebnis im ersten Auswärtsspiel der Saison bei den Aramäern in Leimen. Im Verlauf der Vorrunde stabilisierte sich unsere Elf, wurde zusehends stärker und konnte viele tolle Siege einfahren.

Unter den Augen unseres BFV – Präsidenten Ronny Zimmermann konnten wir dem Meister und Aufsteiger Frauenweiler mit einem 2:0 Heimsieg die erste Saisonniederlage zufügen.

In Mönchzell endete gegen einen Mitkonkurrenten um die vorderen Plätze eine spektakuläre Begegnung nach 4:0-Führung letztlich 4:4 unentschieden. Letztlich belegten wir am Ende der Vorrunde gleichauf mit Meckesheim/Mönchzell den 3. Rang in der Tabelle.

Die Vorbereitung auf die Rückrunde war ähnlich schwierig wie in der Vorrunde, sodass auch die Trainingsbeteiligung stark darunter litt. So mussten auch zum Rückrundenstart in Ziegelhausen mit einer 2:4 Niederlage nicht ganz unerwartet die Punkte abgegeben werden.

Letztlich verlief der gesamte März auch aufgrund einiger Corona-Fälle innerhalb der Mannschaft sowie weiteren Verletzungen nicht allzu erfreulich, sodass wir aus den ersten drei Rückrundenspielen nur 2 Punkte einfuhren. Danach berappelten sich unsere Jungs wieder und gewannen jeweils zuhause gegen Neuenheim und in Moosbrunn. Daraufhin mussten wir in Frauenweiler leider eine viel zu hohe Niederlage hinnehmen. Hier entsprach das Ergebnis nicht ganz dem Spielverlauf, denn unsere Jungs machten eigentlich ein gutes Spiel, doch das Spielglück hatte an diesem Tag der Gegner. Diese unglückliche Niederlage in Frauenweiler sollte auch die letzte Pleite der Saison bleiben.

Anschließend wurden noch viele “Dreier” eingefahren und die Mannschaft spielte zeitweise einen tollen und attraktiven Fussball. Wir konnten wie in der Vorrunde gegen Ende der Saison nochmal eine Siegesserie mit 5 Siegen in Folge hinlegen. Gegen den zweiten Aufsteiger Heidelberger SC spielten wir erneut gerechter maßen 1:1 Remis und Mönchzell konnte verdient mit 4:2 besiegt werden. Zwei Absteiger “trauten” sich leider nicht mehr in Tairnbach anzutreten.

Dennoch erreichte unsere Elf am Ende ganz souverän den 3. Tabellenplatz mit überragenden 69 Punkten und 98 :47 Toren aus 32 Spielen. Damit erzielten wir im Schnitt mehr als 3 Tore pro Spiel und über 2 Punkte pro Spiel. Einziger Makel sind die ein oder anderen Gegentore, die wir speziell in der Rückrunde zu viel kassiert haben. Vor allem gegen vermeintlich schwächere Mannschaften aus dem Mittelfeld tat sich unser Team teilweise schwer und ließ einige Punkte liegen, während gegen die starken Gegner relativ viele Punkte geholt und sehr gute Leistungen gezeigt wurden. Dies bestätigt, dass wir in dieser Liga gegen jeden Gegner gewinnen können und uns vor niemandem verstecken müssen. Allerdings darf auch kein Gegner unterschätzt werden. So agierten die Aufsteiger Frauenweiler und der HSC hier konstanter und ließen gegen die unteren Mannschaften kaum Punkte liegen.

Unsere erfolgreichsten Torschützen waren Carsten mit 12 Treffern, Maxi erzielte 18 Tore und sensationell gelangen Axel unglaubliche 28 Kisten!

Die Trainer, Betreuer und Vorstand können mit Stolz auf eine sehr erfolgreiche Verbandsrunde zurückblicken.

Wir bedanken uns bei unseren treuen Fans für die starke Unterstützung über die gesamte Saison!

Freuen würde uns, wenn in der kommenden Runde noch einige Zuschauer mehr begrüßen könnten, die unsere jungen Spieler unterstützen, denn Unterhaltung ist bei diesem Torverhältnis in den meisten Fällen geboten.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner