Heidelberger SC – SG Tairnbach 2:2


Leistungsgerechtes Unentschieden in Heidelberg!

Viel Überwindung kostete es alle eingesetzten Spieler auf dem tiefen “Hartplatz” beim HSC. Gegen den sich im Aufwind befindlichen HSC war klar, dass die Angelegenheit kein Selbstläufer wird. Unsere Jungs nahmen aber die Herausforderung an hielten mehr als nur dagegen. Während die SG von Beginn an versuchte das Heft in die Hand zu nehmen und das Spiel zu machen, beschränkten sich die Einheimischen mit viel Disziplin und Kampf über Konter gefährlich zu werden. So gelang dem HSC mit dem allerersten Angriff nach einem Freistoß per Kopf in Führung zu gehen. Gegen die langen Kerls war dieser Treffer kaum zu verhindern. Danach verstärkte unser Team ihre Angriffsbemühungen, aber bis zur Pause wollte einfach kein Treffer gelingen. Kurz nach dem Seitenwechsel gelang Carsten ebenfalls per Freistoß der verdiente Ausgleich. Danach wogte die Begegnung hin und her, aber erneut war es der HSC der erneut in Führung gehen konnte. Bis zum Ende versuchten unsere Jungs noch mal einiges, aber die verbissen
kämpfenden Einheimischen ließen lediglich noch den Ausgleich durch Daniel Filsinger mit einem kuriosen
Treffer zu.

Am kommenden Sonntag spielen wir bei der SG Baiertal/Schatthausen. Das Kerwespiel konnten wir zuhause klar für uns entscheiden. Auf dem kleinen Kunstrasen in Baiertal wird die Aufgabe allerdings ungleich schwieriger. Hoffen wir, dass unser Coach Ralf Mayer wieder eine schlagkräftige Truppe auf die Beine bringt, um etwas Zählbares mit nach Hause nehmen zu können.

Spielbeginn in Baiertal ist um 15 Uhr !!!

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.