TSG Rohrbach – SG Tairnbach 2: 4

Gelungener Start in die Verbandsrunde

Auf dem nagelneuen Kunstrasen der TSG begann unsere junge Elf sehr konzentriert und ließ von Beginn an erkennen, wer hier als Sieger den Platz verlassen wird. Gegen die etwas unorganisiert und vogelwild spielende Heimelf konnte die SG viele Torchancen herausspielen und so stand es durch Sven Hillenbrand und 3 x Carsten zur Pause bereits 4: 1. Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Einheimischen auch verstärkt durch mehrere Einwechslungen aggressiver und konnten die Begegnung ausgeglichen gestalten. Nach einer Stunde mussten unsere Jungs nach einem Alleingang den 2. Gegentreffer hinnehmen. Unsere Mannnschaft war gezwungen gegen die stärker werdende TSG, den Hebel nochmals umzulegen. Allerdings vergaben wir zahlreiche beste Konterchancen, so dass es letztlich beim 4:2 Endergebnis blieb.

Am Donnerstag dieser Woche muessen wir erneut auf Kunstrasen bei Lokomotive Walldorf antreten. Das Spiel gegen die bereits mit 7 Punkten und 11:3 Toren erstarkten Walldörfer wird sicherlich kein Selbstläufer. Trotzdem wollen wir natürlich die Punkte gerne mit nach Hause nehmen. Der Anpfiff am 30.8.18 erfolgt erst um 20.30 Uhr.

Das erste Heimspiel der Saison findet dann erst am Freitag den 7. Sept. um 19 Uhr gegen die SG Dielheim II statt.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.