SG Tairnbach – DJK/ASV Eppelheim II 3:2

Schwer erkämpfter Heimsieg!

Unter widrigen äußeren Bedingungen und schlechten Platzverhältnissen konnten sich unsere Mannschaft gegen den Tabellennachbarn knapp durchsetzen. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase übernahm die SG so nach und nach das Kommando und erspielte sich einige Torchancen. Vor allem in der Offensive hatten unsere Jungs deutlich mehr zu bieten als die harmlosen Gäste. So stand es nach Toren von Axel, einem Eigentor und einem an Maxi verursachten Foulelfmeter durch Carsten verdientermaßen zur Halbzeit 3:0. Nach dem Seitenwechsel wurden die Gäste wesentlich aggressiver und hielten die Begegnung offen. Unsere Elf hatte mehrmals noch die Gelegenheiten das Ergebnis höher zu gestalten, was aber leider nicht gelang. Nach circa einer Stunde wurde Eppelheim immer überlegener und kam zu Torchancen. Unsere Defensive wurde immer unsicherer und lud zum Tore schießen ein. So konnten die Gäste Mitte der 2. Halbzeit innerhalb von 2 Minuten den Anschluss herstellen. Die Nervosität unserer Spieler war förmlich zu spüren, was aufgrund der Ereignisse aus der Vorwoche in Mönchzell auch nicht verwunderlich war. Aber in der Schlussviertelstunde wurde gekämpft und ordentlich dagegen gehalten, so dass die Gäste nur noch selten in unseren Strafraum oder gar zu Torgelegenheiten kamen. Am Ende war jeder über den Schlusspfiff froh und die Punkte blieben sicherlich nicht unverdient in Tairnbach.

Vorschau

Am kommenden Sonntag, 14.11.21 spielen wir auswärts beim SC Eberbach II.

Die Gastgeber stehen zwar etwas weiter hinten in der Tabelle, was aber bei der bisherigen Punkteausbeute unserer Mannschaft, nicht all zuviel zu bedeuten hat. In der vergangenen Saison mussten wir gegen die kampfstarken Eberbacher mit 2:4 die Punkte liegen lassen. Auf dem Kunstrasen werden auch dieses mal die Punkte erneut hoch hängen. So hoffen wir, dass unsere arg dezimierte Elf die PS auf den Boden und somit auch etwas zählbares mit nach Hause bringt.

Der Anpfiff in Eberbach erfolgt bereits um 11.45 Uhr

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.