Sommerfest der SG

Ein sehr abwechslungsreiches und sportliches Programm bot die SG beim Sommerfest, wobei man froh war, dass das Wetter so gut gehalten hat

Angefangen hat das Ganze am Samstag mit Volleyball, wobei acht Teams beim Grümpelturnier ihre Kräfte gemessen haben. Wie schon im vergangenen Jahr hatten die „Free Tigers“ aus Mühlhausen die Nase vorn, vor dem Team „Die lieben Nachbarn“, den „Judos“ und den „Knaxianer“. Weiter schickte Spielleiterin Andrea Therre folgende Mannschaften ins Rennen: „Mühlhäuser Weinbergschnecken“, „Schlechtschmetterfront“, „JuZ Tairnbach“ und „4-Pfotenteam“. Sehr spannend ging es auch beim AH-Fußballturnier unter Leitung von Heinz Wittemann zu, bei dem der SV Reihen,wie schon im Vorjahr das Turnier mit 13 Punkten gewann. Es folgten die DJK Balzfeld mit 10 Punkten, die SG Dielheim mit 7, die SG Tairnbach mit 5, die SG Eschelbach mit 4 und schließlich die FC Frauenweiler mit 3 Punkten. Sportlich ging es weiter mit einem 9-Meter-Schießen, ehe am Abend die Band von Johannes Sauer „Redwood 4“ heiße Rhythmen auflegte. 

„Eingeläutet“ wurde der Sonntag mit einem Feldgottesdienst. In seinem „geistlichen Wort“ stellte Pfarrer Klemens Dittberner heraus, wie der Sport die Menschen zusammenführe und sie im Wettkampf verbindet. Knapp 100 Läuferinnen und Läufer beteiligten sich bei dem, von Johannes Bechtold organisierten, Sommerlauf. Ralf Strähle vom Vorstandsteam gab den Startschuss, dann führte die Strecke vom Sportplatz aus zum Industriegebiet und Rückhaltebecken und dann Richtung Eichtersheim und wieder zurück. Die 10 Kilometer konnte man aber auch auf 5 Kilometer abkürzen.  Hier seien die Erstplatzieren der Einzeldisziplinen genannt:

Einzelwertungen
10 km Männer
1 Knopf, Marco, Magic Biker, in 00:37:08
2 Kretschmer, Torsten, Mühlhausen, in 00:40:02
3 Wahl, Matthias, TSG Wiesloch, in 00:41:36

10 km Frauen
1 Besse, Diana, in 00:46:34
2 Kessler, Christina, Bunte Hosen, in 00:58:49
3 Benz, Bettina, Bunte Hosen, in 00:58:50

5 km Männer
1 Künzler, Boris, in 00:20:28
2 Fuchs, Simon, Dorfelite, in 00:21:23
3 Weiß, Oliver, in 00:21:34

5 km Frauen
1 Kramer, Florentine, TSV 05 Rot, in 00:25:55
2 Ristau, Vanesa, in 00:25:55
3 Blatter, Samira, Dorfelite, in 00:27:02

Walken Männer
1 Maier, Gerd, Schützenverein, in 00:40:28
2 Ernst, Andreas, in 00:41:36
3 Küster, Jannick , Kamele in 00:43:12

Walken Frauen
1 Specht, Inge, in 00:36:59
2 Strähle, Jasmin , Freie Wähler I, in 00:38:45
3 Strähle, Martina, Freie Wähler I, in 00:38:46

Mannschaftswertungen:
10 km
1 Mühlhäuser Weinbergschnecken
2 Mühlhäuser Weinbergschnecken
3 TSG Wiesloch

5 km
1 Tairnbacher Dorfelite
2 Vierpfotenteam
3 Magic Bikerinnen

Walken
1 Freie Wähler I
2 Kamele
3 Walking-Talking Girls.

Bürgermeister Jens Spanberger lobte den guten Zuspruch und die Leistungen der zahlreichen Teilnehmer. Zusammen mit Ralf Strähle vom Vorstandsteam und Bernadette Bender vom Organisationsteam überreichten Urkunden und Präsente. Mit Begeisterung waren anschließend auch die Bambinies und Schüler am Start mit Läufen rund um den Sportplatz dabei. Alle freuten sich über kleine Geschenke des Vereins.

Am Nachmittag gab es Jugend-Fußball, zunächst der E-Jugend SG Tairnbach/TSV Rettigheim gegen FC Mühlhausen.
Besonderer Leckerbissen war der Auftritt der A-Jugend Spielgemeinschaft Mühlhausen-Rettigheim-Dielheim-Tairnbach (Verbandsliga) gegen SV Sandhausen (Oberliga). Hier gab es eine faustdicke Überraschung, denn die Spielgemeinschaft gewann mit 4 : 3. Das abschließende Freundschaftsspiel der 1. Mannschaft der SG gegen FC Forst ging mit 7 : 3 für die Gäste aus.

Im Rahmen des Sportfestes wurden in der Sporthalle die Vereinsmannschaften von der Abteilungsleitung mit Petra Hamm und Paul Michalek und den Mitarbeiter die alljährlichen Vereinsmeisterschaften der Turnerinnen durchgeführt. Diese wurden in drei Mannschaften eingeteilt. Von der ersten Mannschaft (15 bis 19 Jahre) , gewannen Angelina Michalek, Vivien Roth und Fabienne Wagner. Von der 2. Mannschaft (13 bis 14 Jahre) gewannen Nelli Volpp, Julia Koch, Felicity Freeman und Nele Hartlieb die Kür. Bei der dritten Mannschaft (Jahrgänge 2008 und jünger) war die sogenannte Pflicht-Stufe angesagt. Hier konnten Fiona Nick, Gloria Freemann, Soraya Cherdion und Charlotte Hartlieb die ersten Plätze belegen. Insgesamt war es für die Turnerinnen ein gelungener Wettkampf.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.