SG Tairnbach – FC Sandhausen II 7:0

Engagierte Leistung im Flutlichtspiel

Einen von Beginn an ungefährdeten Sieg gegen die neu gegründete 2. des FCS konnten unsere Jungs einfahren. Durch 2 Kopfballtore von Axel und Gio stand es bereits zur Pause 2:0. Nach dem Seitenwechsel brannte unsere SG ein regelrechtes Feuerwerk ab und ließ den offensichtlich kerwegeschädigten Gästen keine Chance. Maxi, Steffen Siegele, Steffen Sauer und nochmals Axel und Gio erhöhten bis zum Ende auf 7:0. Amos hielt an seinem 24. Geburtstag auch noch alles, was es zu halten gab. Obwohl die Sandhäuser einen guten Mittelfeldplatz belegen, sollte man das Ergebnis nun wirklich nicht überbewerten. Es kommen noch schwierigere Aufgaben in den kommenden Wochen auf uns zu. Das Spiel am Sonntag hat Lokomotive Walldorf aufgrund Spielermangels leider abgesagt. Somit wird die Begegnung lediglich mit 3:0 für die SG gewertet. 

Vorschau

Am kommenden Donnerstag, 24.10. wird es nun ernst für unser Team. Der Mitfavorit FG Rohrbach gibt in Tairnbach seine Visitenkarte ab. In der Vergangenheit zogen wir gegen die Heidelberger meist den Kürzeren. Allerdings konnten wir im Frühjahr in Rohrbach knapp die Oberhand behalten und im Pokalspiel im Sommer gar deutlich gewinnen. Die Gäste scheiterten 3 x hintereinander in der Relegation zum Aufstieg und verfügen über eine sehr starke Offensive, während die Defensive nicht immer sattelfest wirkt. Auf jeden Fall werden wir eine starke Leistung benötigen, um auf unserem kleinen Platz erneut unter Flutlicht die Oberhand zu behalten.
Der Anpfiff erfolgt erst um 20.00 Uhr. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung.

Bereits am nächsten Mittwoch, den 30.10.2019 folgt das nächste Heimspiel gegen die 2. Mannschaft des VFR Walldorf. Der Anstoß ist um 19.45 Uhr !!!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.