SG TAIRNBACH – ASV/DJK EPPELHEIM 3:0

Hitzeschlacht auf dem Tairnbacher Sportplatz!

In der 1. Pokalrunde ließen alle Akteure am Samstagnachmittag es zu zunächst vernünftigerweise etwas ruhiger angehen als sonst. Die jederzeit sehr faire Begegnung verlief im ersten Abschnitt völlig ausgeglichen. Wobei aber unsere Elf in der Defensive sehr gut arbeitete und nur ganz wenig zuließ. Unser variabler Sturm wirkte dennoch jederzeit gefährlich und verbuchte so auch die besseren Einschussmöglichkeiten. Klar schien auch, wer bei diesen Temperaturen das Führungstor erzielt, dürfte im Vorteil sein. So war es kurz vorm Seitenwechsel Carsten, der bei einem schnell vorgetragenen Angriff über die linke Seite schön den eingelaufenen Jonas bediente und dieser flach ins Eck vollendete. Nur kurze Zeit nach Wiederbeginn hatte der durchgebrochene Maxi eine tolle Einschussmöglichkeit, den der Gästetorhüter noch parierte und der mitgelaufen Carsten zum 2:0 nutzte. Danach bekam die junge Gästeelf etwas Oberwasser und hätte durchaus den Anschluss erzielen können, aber Amos war jederzeit Herr der Situation. Unsere Mannschaft konnte sich aber wieder fangen und war jederzeit gefährlich. So vergaben Maxi und Jonas noch tolle Möglichkeiten. In der 75. Minute machte dann Neuzugang Marvin mit dem 3:0 den Deckel drauf. Daraufhin konnte unser Coach Ralf Mayer noch mehrmals wechseln, ohne dass der Gegner gefährlich wurde.
Letztlich stand am Ende ein verdienter Erfolg unserer Truppe gegen einen durchaus starken Gegner, der bereits in 4 Wochen in der Punkterunde erneut in Tairnbach gastiert.

Am Dienstag musste unsere Mannschaft in einem weiteren Vorbereitungsspiel in Dielheim sich mit 0:4 geschlagen geben. Die SG Dielheim spielt in der A-Klasse vermutlich erneut um die vorderen Plätze mit und war ein etwas zu starker Gegner für unsere Jungs, wobei das Ergebnis sicher etwas zu hoch ausfiel.

Am kommenden Sonntag steigt nun die 2. Pokalrunde erneut in Tairnbach gegen die SG Kirchheim II. Die Kirchheimer konnten beim unserem B-Klassenrivalen Aramär Leimen hoch mit 7:1 gewinnen und sind auch gegen uns der hohe Favorit. Die Kirchheimer haben eine ganz junge Truppe und ihren Jugendförderstützpunkt ein Riesenpotential an jungen Spielern und zählen auch in der A-Klasse neben Mühlhausen II und Dielheim zu den Favoriten. Nichts desto wollen wir uns selbstverständlich so teuer als möglich verkaufen und versuchen dem Gegner Paroli zu bieten. Wir hoffen auf etwas kühleres Wetter und auf eine tolle und spannende Begegnung.

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung, da auch unser Hygienekonzept prima geklappt hat. Spielbeginn ist am Sonntag, 16. August um 17 Uhr

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.