SG Tairnbach – VFR Walldorf 0 : 2

Bittere Niederlage im Spitzenspiel ! Der Spielverlauf entspricht zwar keineswegs dem Endergebnis und den gezeigten Leistungen auf dem Platz, aber so ist manchmal Fußball. Dass an diesem denkwürdigen Nachmittag das deutlich besser besetzte Team verlor, ist schließlich irrelevant. Im 1. Abschnitt ließ unsere Mannschaft einfach zu viele Torchancen ungenutzt und musste mit einem, für einen limitierten Tabellenführer schmeichelhaften, 0:0 in die Kabinen. Die Gäste konnten sich eigentlich im gesamten Spiel kaum eine richtige Torgelegenheit erspielen. Ein guter Freistoß an den Innenpfosten und kurz vorm Ende – nach einem ungeahndeten Foulspiel im Mittelfeld – musste die SG letztlich den 2. Gegentreffer hinnehmen. Wobei auch noch der Torschütze schon längst nicht mehr auf dem Platz hätte sein dürfen. Der äußerst schwache “Unparteiische” tat in dieser Partie sein Übriges…. “Nachtreten” in Serie blieb ungeahndet und brachte die Zuschauer in Rage! Letztlich nützt natürlich alles Jammern und Lamentieren nichts und normalerweise wünscht man dem Gegner und Konkurrenten auch für die Zukunft “Alles Gute”, was aber nach so einem Spiel doppelt schwer fällt…..

So heißt es am kommenden Sonntag – auf ein Neues – denn der nächste Gegner ist immer der Schwerste! Wir spielen um 15 Uhr gegen die FG Rohrbach auf dem Kunstrasenplatz der FT Kirchheim. Zuhause konnten wir zwar 3:0 gewinnen, aber bei der FG hingen die Trauben schon immer recht hoch. Aber um an den Konkurrenten um die Relegationsplätze dran zu
bleiben, benötigen wir die Punkte!!!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.