SG Tairnbach – SG Dielheim 8:0


Keine Weltpremiere aber Novum in Tairnbach beim Mittwochabendspiel – das Norwegermodell – Erstmals in einem Verbandsspiel traten nur 9 gegen 9 Spieler an, da die Gäste nicht genügend Spieler aktivieren konnten. So gab es genügend Platz und viel Laufarbeit für alle zu verrichten.

Letztlich war es aber eine einseitige Angelegenheit und bereits zur Halbzeit stand es 2:0 für unsere Mannschaft. Erwartungsgemäß wurden die Gäste im 2. Abschnitt immer müder und mussten letztlich noch 6 weitere Treffer zum 8:0 Endstand hinnehmen. Die Treffer erzielten 2 x Carsten, 2 x Mario Leyer, einmal Benedikt, Steffen Siegele, Steffen Sauer und Giovanni.

Am Ende war es für unsere Jungs nicht mehr als eine Trainingseinheit mit Wettkampfcharakter.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.