TSV Pfaffengrund – SG Tairnbach 1:0

Am Sonntag wurde es im Spiel um Platz 5 im Heidelberger Stadtteil ein ganz anderer Wettkampf. 

Gegen die bissigen und zweikampfstarken Gastgeber taten sich unsere Spieler nach gutem Beginn immer schwerer. Bei sonnigem Wetter fehlte Einigen die nötige Konzentration und der Wille, um hier etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen. So musste man Mitte der 1. Hälfte nach einem vermeidbaren Gegentreffer im Anschluss an einen Eckball auch noch einem Rückstand hinterher laufen.  Die 2. Halbzeit war zunächst ausgeglichen,bis unsere Elf nach einer Stunde mehr und mehr das Kommando übernahm. Endlich wurde richtig gekämpft und gefightet, sodass sich doch noch eine interessante Partie entwickelte. Die Begegnung wogte nun hin und her, sodass der Ausgleich förmlich in der Luft lag. Allerdings eröffnete die offensive Spielweise den kampfstarken Einheimischen auch mehrmals die Möglichkeit das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Schließlich wollte der Ball einfach nicht ins Tor, da an diesem Tag unser Angriff zu behäbig und auch zu unentschlossen agierte.

Am kommenden Sonntag spielen wir zum Saisonabschluss zuhause gegen den Tabellenvierten SG Kirchheim.Im Vorspiel verloren wir in der Schlussphase in Heidelberg mit 0:2. Gegen diese junge, laufstarke und technisch versierte Elf werden unsere Jungs nochmal alles aufbieten müssen, um zu bestehen.
Das Spiel beginnt bereits um 12.45 Uhr. 

Traditionell möchten die Spieler wie immer nach dem letzten Heimspiel – unsere treuen Fans auf ein Bier und eine Wurst, o.ä. – herzlich einladen und die Verbandsrunde  gemütlich ausklingen lassen….
Wir freuen uns über jeden Besucher!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.