SG Tairnbach – SG Kirchheim II 1:4

Heimniederlage zum Saisonabschluss

Im letzten Rundenspiel mussten wir einem starken Gegner leider die Punkte überlassen. Bei tropischen Temperaturen begann unsere Elf recht flott und bestimmte zunächst die Begegnung,  dabei ließ man allerdings eine Riesendoppelchance ungenutzt. Als dann nach einer Viertelstunde die Gäste durch einen relativ harmlosen Freistoß in Führung gingen, war es mit der Herrlichkeit vorbei. Kirchheim bestimmte nun mehr und mehr das Spiel und erhöhte noch vor der Pause durch ein tolles Tor in den Winkel auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel zeigten sich unsere Jungs verbessert und spielten etwas engagierter. So war der Anschlusstreffer durch einen Freistoßhammer von Daniel Filsinger nicht verwunderlich. Danach hatte die SG noch zwei Freiläufe auf den guten Gästekeeper, die aber beide nicht zum Ausgleich führten.
Mit dem 3. Gästetreffer nach einem Konter war die Partie schließlich entschieden. Gegen unsere aufgerückte Defensive konnten die Gäste gar noch den 4. Treffer erzielen. Am Ende sehnte man den Schlusspfiff herbei, sodass alle froh waren in der großen Hitze zum gemütlichen Teil übergehen zu können. Für beide Mannschaften änderte sich letztlich am Tabellenstand nichts mehr, sodass unsere Elf wie im vergangenen Jahr die Saison mit dem 6. Tabellenplatz abschließt.

In und um die Pergola am Sportplatz verbrachte man mit einigen Fans noch einige gemütliche Stunden bei Bier und Gegrilltem und ließ das Fußballjahr Revue passieren.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Jürgen Schaede sagt:

    War ein gutes und Faires Spiel beider Teams- es wurde sich nichts Geschenkt, wenn man bedenkt das es eigentlich um gar nichts mehr geht!
    Mit Sportlichem Gruß
    Jürgen Schaede (Coach der SGK-U23)
    Wir sehen uns in der neuen Saison!!!
    P.s Die Wurst,das Steak und der Radler waren sehr gut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.