SG Tairnbach – VFB Wiesloch II 1:0

Der VFB war der erwartet schwere Gegner! 

In einer ausgeglichenen Anfangsphase konnte Carsten nach einem schönen Angriff über rechts die gut getimte Flanke am langen Pfosten einköpfen (was natürlich mehr als Seltenheitswert darstellt). Danach verdiente man sich zunächst die Führung und hatte noch mehrere gute Tormöglichkeiten. Aber die letzten 15 Minuten vor der Pause wurden die Gäste immer stärker und man 
hatte das Gefühl, dass unsere Jungs um den Ausgleich betteln. Nach dem Seitenwechsel hatte man die Begegnung wieder besser im Griff und der VFB brachte lediglich noch eine hochkarätige Chance zu Stande. In der letzten halben Stunde hatte unser Team in Überzahl noch einige dicke Möglichkeiten, die letztlich alle ungenutzt blieben, sodass man bis zum Ende um die Punkte etwas zittern musste. Die junge VFB – Elf verkaufte sich teuer und spielte deutlich stärker als es ihr Tabellenplatz zu vermuten lässt.

Am kommenden Sonntag müssen unsere Jungs zum überraschend starken Tabellenvierten nach Pfaffengrund. Beim TSV verloren wir das letzte Saisonspiel um Platz 4 mit 0:1. Unser Coach Ralf Mayer wird sicherlich ein gut eingestelltes Team aufs Feld schicken, um dort zu bestehen.

Der Anpfiff erfolgt bereits um 12.45 Uhr in Pfaffengrund.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.