VFR Walldorf II – SG Tairnbach 0:2

Verdienter Auswärtssieg. Von Beginn an zeigte unsere Mannschaft eine konzentrierte und engagierte Leistung.

Unsere Defensive ließ im 1. Spielabschnitt praktisch nichts zu, so dass Amos, erstmals nach langer Verletzungspause wieder im Tor, lediglich einige Rückgabe und Flanken zu verarbeiten hatte. Lukas Beckmann konnte einen schön gespielten Pass in die Tiefe zur Führung verwerten und markierte somit endlich sein ersten Saisontreffer. Carsten erhöhte nach gut einer halben Stunde per Freistoß zum 2:0. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber wesentlich engagierter aus der Kabine und setzen unsere Jungs ordentlich unter Druck. Unsere Abwehr musste nun Schwerstarbeit verrichten, allerdings kam der VFR trotzdem nur zu einigen Halbchancen, die nicht allzu viel Gefahr darstellten. Leider konnten unser Team einige gut herausgespielte Konter nicht verwerten. In der Schlussviertelstunde hatte man das Spiel wieder unter Kontrolle und brachte das Ergebnis sicher über die Zeit.  So konnte die SG erstmals seit Jahren beim VFR die Punkte mit nach Hause nehmen.

Am Mittwoch wird nun das ausgefallene Spiel gegen den VFB Rauenberg II nachgeholt. Es bleibt zu hoffen, dass die Gäste nicht mit ihrer ersten Mannschaft antreten, so dass wir eine reelle Chance haben, die Begegnung  für uns zu entscheiden.

Am kommenden Sonntag, den 26. November spielen wir zuhause gegen den TSV Gauangelloch II.  Von der Tabellensituation her sollten wir –  um vorne dabei zu bleiben – die Punkte daheim behalten. Natürlich muss aber jedes Spiel erst gespielt werden. Wir hoffen auf viel Unterstützung von Außen. Der Anpfiff erfolgt um 14.30 Uhr auf dem Tairnbacher Sportplatz

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.