SG Tairnbach – VFB Rauenberg II 3:1

Verdienter Heimsieg im Nachholspiel. Die Punktspielpremiere auf unserem “Alten Sportplatz” ist gegen die starke Reservemannschaft 
des VFB vollauf geglückt.

Unsere, von Trainer Ralf Mayer hervorragend eingestellte, Truppe ließ in der Defensive kaum etwas zu und konnte selbst des Öfteren gefährliche Angriffe einleiten.
Bis zur Halbzeit führte die SG durch Tore von Patrick und Carsten verdient mit 2:0. Auch nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer zunächst das gleiche Bild. Der im Mittelfeld sehr gut agierende Kai-Uwe von unserer AH erhöhte mit einem schönen Schuss gar auf 3:0. Mitte der 2. Hälfte konnten die nie aufgebenden Gäste den Ehrentreffer erzielen. In der Nachspielzeit hatte der VFB noch die Möglichkeit zum Anschlusstreffer. Mehr war allerdings für Rauenberg wirklich nicht drin. Die kampfbetonte Partie wurde von einem hervorragenden Schiedsrichter aus Untergrombach geleitet, der mit lediglich einer “Gelben Karte” souverän durch die 90 Minuten kam.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.