Vorschau Heidelberger SC II – SG Tairnbach

Wenn es das Wetter zulässt beginnt am kommenden Sonntag den 4. März endlich die Rückrunde.

Durch den späten Wintereinbruch hatten fast alle Fußballvereine eine längere Vorbereitungszeit als dies gewollt war. Auf den gefrorenen Sportplätzen der Region war ein geordnetes und regelmäßiges Training nahezu unmöglich. Deshalb wurde auch das erste Rückrundenspiel gegen TB Rohrbach bereits auf den Ostermontag verlegt. Unsere Mannschaft  bestritt im Februar zwei Freundschaftsspiele. Gegen die SG Dielheim unterlagen wir mit 1:3 und gegen den FV Forst (trainiert von unserem ehemaligen Spielführer Manuel Uhrich) konnten wir 5:2 gewinnen.
Beide Spiele fanden auf dem Kunstrasen in Mühlhausen statt. Wir bedanken uns herzlich beim FC Mühlhausen für die Gastfreundschaft incl. auch die Benutzung der Duschen.

Natürlich konnten nicht alle Spieler wegen Krankheit, Urlaub und Schichtarbeit regelmäßig das Training besuchen, trotzdem hoffen wir beim HSC auf einen gelungenen Auftakt in 2018. Ein guter Start mit 3 Punkten ist selbstverständlich enorm wichtig fürs Selbstvertrauen und die kommenden schweren Aufgaben. Das Hinspiel konnten wir gegen einen äußerst diszipliniert spielenden Gegner mit 1:0 für uns entscheiden. 
Auch wenn wir evtl. auf dem ungeliebten Hartplatz spielen müssten, sollte ein Auftaktsieg möglich sein. Trainer Ralf Mayer wird die Mannschaft sicherlich auf alle Eventualitäten gut einstellen.

Der Spielbeginn am Harbigweg 3 in Heidelberg ist bereits um 12.45 Uhr

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.