FC Sandhausen – SG Tairnbach 1:0


Knappe Niederlage beim Tabellenführer
Sicherlich war es nicht die beste Saisonleistung, die unsere Jungs in Sandhausen ablieferten. Eher schien es zu großer Respekt vor dem vermeintlich starken Gegner zu sein. Die Gastgeber waren in der 1. Hälfte leicht überlegen und hatten die Mehrzahl an Tormöglichkeiten, obwohl diese auf beiden Seiten über die gesamte Spielzeit recht rar waren. Beide Abwehrreihen ließen nur wenig zu. Die größte Chance hatte allerdings Steffen, als er Mitte der 1. Halbzeit nach schönem Spielzug frei vor dem gegnerischen Torwart auftauchte, den Ball jedoch nicht im Tor unterbringen konnte. Kurz vom Seitenwechsel entschied der bis dahin gute Schiedsrichter nach einem Zweikampf im Strafraum auf Elfmeter für den FC. Der strittige Strafstoß wurde sicher verwandelt und es ging mit einem knappen Rückstand in die Kabinen. Obwohl die SG im 2. Abschnitt die Begegnung überlegen gestaltete, wurde es immer schwieriger, da der Schiri nun immer einseitiger agierte und Gelbe Karten für unsere Spieler im Sonderangebot verteilte. Darüber hinaus verweigerte er unserer Mannschaft wenige Minuten vor Spielende auch einen möglichen Foulelfmeter. Das Bemühen unserer Spieler war bis zum bitteren Ende spürbar, aber es war einfach nicht unser Tag. Zwar pfeift der “Unparteiische” für den SV Sandhausen, aber wundern darf man sich da schon über die Einteilung dessen beim Spiel des Ersten gegen den Zweiten…  Für unsere Jungs heißt es nun Mundabwischen und am nächsten Sonntag “Auf ein Neues”.
 
Am kommenden Sonntag spielen wir zuhause gegen den VFR Walldorf ll. Da der Gegner nur 5 Punkte hinter uns liegt, wird dies mit Sicherheit keine einfache Aufgabe für unsere Jungs. Um ganz oben dranzubleiben, sind die drei Punkte aber von Nöten und mit einer Leistungssteigerung sollte ein Heimsieg auch möglich sein. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung von Außen.
Anpfiff ist bereits um 14:30 Uhr

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.