ASC Neuenheim III – SG Tairnbach 1:1

Beim Spiel am Mittwochabend in Heidelberg tat sich unsere Mannschaft gegen einen neuformierten und aggressiven Gegner wie erwartet schwer. Auf dem Kunstrasenfeld in Neuenheim entwickelte sich eine Begegnung mit vielen Zweikämpfen und wenig Torchancen auf beiden Seiten, sodass man torlos in die Pause ging.

Kurz nach dem Seitenwechsel liefen wir nach einem Ballverlust in einen von den Gastgebern gut vorgetragenen Konter und kamen somit in Rückstand. Danach versuchte unser Mannschaft mehr Druck aufzubauen und wurde prompt belohnt, als sich Tobias einen zu kurz geratenen Rückpass erlaufen konnte und damit ausgleichen konnte. Bis zum Ende wogte die Begegnung noch hin und her und es blieb spannend. Beide Teams hätte das Spiel für sich entscheiden können, aber letztlich blieb es bei einem gerechten Remis. Da unsere Elf einige Akteure ersetzen musste, durfte man doch einigermaßen zufrieden den Heimweg antreten.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner