TSV Gauangelloch II – SG Tairnbach 0 : 4

Pflichtaufgabe beim Tabellenletzten erfüllt!

Unsere stark ersatzgeschwächte Mannschaft kontrollierte bei sommerlichen Temperaturen von Beginn an erwartunsgemäß die Partie. Der TSV beschränkte sich überwiegend auf die Defensive und machte es unseren Jungs zunächst nicht leicht. Trotzdem ergaben sich mit zunehmender Spieldauer einige gute Einschussmöglichkeiten. Der aufgerückte Daniel Hammer konnte nach einer halben Stunde mit einem abgefälschten Schuss die Führung erzielen. Kurz vor der Pause konnte Maxi nach starker Vorarbeit von Carsten auf den 2:0 Pausenstand erhöhen. Nach dem Seitenwechsel wurde die Überlegenheit der SG immer stärker und es ergaben sich reichlich Torchancen. Aber lediglich Patrick und Trainer Ralf Mayer mit einem schönen Schuss in den Winkel konnten noch den guten Torhüter überwinden. Unser Keeper Nick erlebte einen ruhigen Nachmittag und hatte nur sehr wenig zu tun. Allerdings erlaubten sich die Einheimischen in einer ansonsten fairen Partie 2 ganz üble Fouls, von diesen eines nur mit Gelb und das nächste mit Gelb-Rot bestraft wurden.


Vorschau

Am kommenden Sonntag, den 26. Mai, steigt somit das absolute Spitzenspiel um Meisterschaft und Aufstieg in die Kreisliga B. Noch sind 2 Begegnungen zu absolvieren und im ungünstigsten Fall kann unsere SG nur den undankbaren 4. Platz erreichen. Andererseits bedeutet ein Sieg über den sonntäglichen Gegner und aktuellen Tabellenführer FC Sandhausen schon fast den 1. Platz. Sandhausen ist der eindeutige Favorit und unsere SG der Außenseiter. Im Hinspiel unterlagen wir durch einen zweifelhaften Foulelfmeter knapp mit 0:1. Ein Erfolg in diesem sicherlich heißen Match wäre zwar eine kleine Sensation, da vor der Saison mit Tairnbach eigentlich niemand rechnete, aber dies wäre die absolute Krönung einer sehr erfolgreichen Saison! 

Wir benötigen für diesen sicherlich schweren Fight eine starke Unterstützung unserer Fans und Tairnbacher Bevölkerung.

Der Anpfiff auf dem Tairnbacher Sportplatz erfolgt bereits um 13 Uhr

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.