Rückblick – Vorrunde 2019/20

Das Fußballjahr 2019 beendeten unsere Fußballer mit einem mehr als zufriedenstellenden 2. Tabellenplatz.

Da der TSV Gauangelloch II im Laufe der Vorrunde die Segel streichen musste, sind leider nur noch 13 Vereine in der Kreisliga – C – HD-West aktiv. Die Liga ist in eine “3-Klassen-Gesellschaft” geraten: Nach den 4 ganz starken Spitzenteams kommt ein sehr breites Mittelfeld, dazu noch Lokomotive Walldorf und einige weitere “Freizeitmannschaften”. Unsere Mannschaft konnte nach dem unglücklichen 4. Tabellenplatz in der Vorsaison nahtlos an die starken Leistungen anknüpfen und holte aus 13 Spielen sagenhafte 30 Punkte, kassierte lediglich 11 Gegentore und erzielte 61 Treffer. Dass wir die wenigsten Gegentore in der gesamten Liga haben, zeugt schon von einer gewissen Stabilität und auch Qualität. Die Tordifferrenz von plus 50 ist super, da das Match gegen den Tabellenletzten (Lokomotive Walldorf) wegen Nichtantretens lediglich mit 3:0 für uns gewertet wurde (letzte Saison fehlten uns nur wenige Tore zum 3. Platz). Die meisten Treffer für die SG erzielten Carsten mit 11 und sehr erfreulich ist die Entwicklung von Axel, der sogar 12 Tore mal traf. Wir kassierten bei 3 Remis nur 1 Niederlage gegen FG Rohrbach. Auf unserem kleinen Platz hatten wir gegen den körperlich überlegenen Gast nicht unseren besten Tag, der Schiri leider auch nicht und unser kleiner Platz war da auch kein Vorteil. Gegen die beiden stärksten Konkurrenten FT Kirchheim II und St.Ilgen II, erreichten wir mit sehr starken Leistungen jeweils ein 1:1. Auch im Kerwespiel beim TSV Rettigheim mussten wir uns mit dem gleichen Ergebnis begnügen, allerdings war der Gegner mit vielen Spielern aus der Kreisligamannschaft enorm verstärkt. Da das Rückspiel sonntags zeitgleich mit der 1. des TSV stattfand, trat der TSV bei uns dann gar nicht mehr an, da zu wenig Personal zur Verfügung stand. Weiterhin sind die Kirchheimer und St.Ilgener die Favoriten für den Aufstieg, aber wenn unsere Mannschaft mit ihrer dünnen Spielerdecke auch im neuen Jahr die Leistungen der Vorrunde wiederholen kann, sollte doch hoffentlich ein Platz unter den ersten 3 Teams erreichbar sein. Bedanken möchten wir uns herzlich bei unseren treuen Zuschauern und ganz besonders auch bei unseren “jungen Unterstützern”, die unsere Spieler immer lautstark enorm anfeuern. 

Ganz besonderer Dank gilt auch der Tairnbacher Bevölkerung für die Unterstützung unserer Tombola für die Weihnachtsfeier der SG. Für die vielen Sach- und Geldspenden sind wir sehr dankbar.

Allen Freunden und Unterstützer unserer Fußballer wünschen wir erholsame Feiertage und “Alles Gute” für 2020

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.