FC Sandhausen – SG Tairnbach 2:2

“Nur” Unentschieden beim Angstgegner!

Auf dem wenig geliebten Kunstrasen in Sandhausen spielten unsere Jungs von Beginn an feldüberlegen und machten das Spiel, während sich die Einheimischen mehr oder weniger aufs Kontern verlegten. Nur konnten unsere SG daraus kein
Kapital schlagen, da man zuviel Einschussmöglichkeiten liegen ließ. In der 1. Hälfte scheiterten wir mehrmals an Pfosten und Latte.

Der 2. Abschnitt begann mit einem Paukenschlag, denn der FC konnte nach einem Abspielfehler im Defensivbereich unseren Torwart überraschen und in Führung gehen. Danach versuchte unsere Elf das Spiel gegen den nun kämpfenden FC wieder in den Griff zu bekommen. Nach einer Stunde traf Luca per Freistoß zum Ausgleich. Danach wurde die Begegnung zum Spiel auf ein Tor. Nach einem Foul an Maxi konnte Axel den Elfer nicht im Tor unterbringen. So dauerte es bis kurz vor Schluss ehe Maxi selbst zum vermeintlichen hochverdienten Siegtreffer einnetzte.

In der Nachspielzeit erlaubte sich unsere Abwehr einen außergewöhnlichen Fauxpass der noch zum glücklichen Ausgleich für
Sandhausen führte. So brachte man sich selbst um verdiente 3 Punkte. Gott sei Dank machte der HSC seine Hausaufgaben, so
dass das Ergebnis keine grösseren Auswirkungen hatte.


Vorschau

Am kommenden Sonntag endet die laufende Saison mit einem Heimspiel gegen die bereits abgestiegene Spielgemeinschaft Neckarsteinach/Hirschhorn. Es wäre super wenn sich unsere Jungs nochmals ordentlich reinhauen und einen schönen Abschluss hinlegen können. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung und auf anschließendes Freibier von unseren Jungs für unsere treuen Fans.

Der Spielbeginn an Pfingstsonntag ist um 15 Uhr !!!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.